Der Gruppeneffekt und die tiefe Entspannung

Der Gruppeneffekt läßt sich gut an Hand der Wirkung eines Chores beschreiben.

 

Nehmen wir einmal an, ein Chor von 300 Personen besucht gut besetzes Fußballstadion.

 

Damit der Gesang Aufmerksamkeit erregt, sind bestimmte Vorausetzungen notwendig:

  •  alle Chormitglieder sind da
  •  alle Chormitglieder sitzen oder stehen beisammen
  •  alle Chormitglieder singen gleichzeitig
  •  alle Chormitglieder singen dasselbe Lied

 

So einfach das klingt, so weitreichend sind die Folgen, wenn nur eine Bedingung nicht erfüllt ist. Und nur wenn alle Bedingungen erfüllt sind, setzt der Gruppeneffekt ein.

 

Was unterscheidet ein gutes Team von einem traumhaften Team?

 

Ein gutes Team liefert solide Ergebisse

 

Alle ziehen an einem Strang und arbeiten ganz ordentlich zusammen.

Hier und da gibt es Unstimmigkeiten und Rangeleien.

 

 

Ein traumhaftes Team versteht sich blind, arbeitet entspannt und konzentriert und wächst über sich hinnaus.

 

Der blaue Synergieeffekt ist vom Flächeninhalt größer als der rote innere Kern!!

 

 

 

Die tiefe Entspannung war lange ein Mysterium. 

 

Ein quantenphysikalisches Experiment stellte die Forscher lange vor ein Rätsel. Dieses Video erklärt das berühmte Doppelspaltexperiment auf unterhaltsame Weise. Im tiefen Entspannten Zustand ereignen sich Phänomene, die im bewußten Zustand nicht möglich sind. Es liegt eben, wie im Video erklärt, im Auge des Betrachters.

 

Zwischen Himmel und Erde gibt es viele Phänomene, die der logische Verstand nicht so leicht erklären kann, die aber nicht zu leugnen sind. Die feinstofflichen Schwingungen und die matriellen Kugeln (im Video) verhalten sich anders. Es liegt im Auge des Betrachters, ob eine Situation stofflich oder feinstofflich betrachtet wird. Das Bewußte und Unbewußte, die Gedanken, Gefühle und daraus abgeleiteten Überzeugungen sind feinstoffliche Phänomene.

 

Die tiefe Entspannung kann man nicht begreifen, die kann man nur spüren. Sie öffnet den Zugang zu den feinstofflichen emotionalen und feinstofflichen mentalen Verknüpfungen. In der tiefen Entspannung kann effektiv gearbeitet werden und unbewusste Strukturen untersucht, aktiviert und verändert werden. 

 

Im tief entspannen Zustand können Gedanken und Gefühle gespürt werden und sich dann überlagern und gelöscht werden. Sehr spannend. Je länger man sich in der tiefen Entspannung befindet und Stressmuster abbauen kann, um so besser!!

 

 

Naturheilpraxis

Andrea Uhrmacher

Heilpraktikerin Mentaltrainerin

Stress Coach

Dipl. Volkswirtin

 

Königstr. 50
53332 Bornheim

+49 02222 80 494 02+49 02222 80 494 02

oder schriftlich 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Uhrmacher, 439273773